Nahtlos integrierbare CNC-Lösungen

Ein durchgängiges Konzept mit aufeinander abgestimmten Hard- und Softwarekomponenten

Die Komplettlösung von KEB ermöglicht es CNC-Maschinenherstellern, ihre Technologien mit offenen Automatisierungstools zu erstellen, ohne die CNC-Funktionalität zu beeinträchtigen. Die erforderliche Hardware kann der Anwender aus dem breiten KEB-Portfolio für Steuerungs- und Antriebstechnik zusammenstellen. Das jeweilige Softwarepaket bestehend aus integriertem CNC-Kern für die Bewegung sowie der Visualisierung inklusive benutzerfreundlicher HMI-Oberfläche ist den Anforderungen entsprechend skalierbar.

Schnelle und präzise Bewegung

Für komplexe Anforderungen bietet die High-End-Solution mit dem integrierten ISG-CNC-Kern umfangreiche Eigenschaften für CNC, Robotik und Motion Control. Für die Realisierung einer CNC-Anwendung sind Systeme mit bis zu 32 interpolierenden Achsen möglich. Abhängig von den Anforderungen der jeweiligen Applikation lässt sich die Anzahl der Achsen beziehungsweise der Kanäle erweitern. Dafür stehen umfangreiche Funktionspakete zur Verfügung. Hierbei kann der Anwender auf eine Datenbank mit verschiedenen Transformationen zugreifen.

Die Interpolation kann linear, helikal oder als Spline-Interpolation erfolgen. Ziel ist es  eine anregungsfreie und ruckbegrenzte Bewegungsführung zu erreichen. Die CNC-Lösung von KEB unterstützt darüber hinaus die Möglichkeit der volumetrischen Kompensation nach ISO 230. Seine hohe Präzision erreicht das System durch diverse Kompensationsmöglichkeiten von mechanischen und thermischen Einflüssen.

Open Tools

Eingerichtet wird das System benutzerfreundlich über das Automatisierungs-Tool COMBIVIS studio 6. Dessen objektorientierte Gestaltung unterstützt Anwender bei der Konfiguration der Achsen und Kanäle. KEB ermöglicht es CNC-Maschinenherstellern, ihre Lösungen mit offenen Tools basierend auf Standards wie IEC 61131 zu automatisieren, ohne die CNC-Funktionen einzuschränken. So können Maschinenbauer eine individuelle Lösung je nach Bedarf erstellen.


Dokumentation