Digitaler Zwilling: So decken Sie Fehler im System auf

Wie lässt sich Fehlern in Automatisierungssystemen zuvorkommen? Diese und weitere Fragen beantwortet KEB Automation mit dem „Digitalen Zwilling“. Tobias Wenneker und Manuel Brose zeigen, wie Sie mit Simulationsmodellen Probleme frühzeitig aufdecken und beheben – und so ungewollte Ausfallzeiten vermeiden. Konkrete Anwendungsfälle und ein Blick auf Simulationsmodelle von KEB-Frequenzumrichtern zeigen die Vorteile, die der „Digitale Zwilling“ in der Praxis haben kann.

Die mit * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontakt

Kristin Gabel - Produktmarketing Elektronik

+49 (0) 5263 401-863

E-Mail: kristin.gabel(at)keb.de