Zertifikat für integrierte Sicherheit

KEB Automation erweitert mit dem vorliegenden Zertifikat für das Sicherheitsmodul 3 (SM3) das Portfolio im Bereich der funktionalen Sicherheit. Das neue Modul bietet umfangreiche, skalierbare  Sicherheitsfunktionen und kommt in den Antriebsstellern COMBIVERT S6-A und F6-A zum Einsatz.

„Integrated Safety“ bei COMBIVERT S6 und F6: Die neuen KEB Drive Controller umfassen Servoverstärker und Antriebsumrichter für Leistungen von 0,75 bis aktuell 90 Kilowatt und stellen – in zwei Versionen abgestuft – umfangreiche integrierte Sicherheitsfunktionen bereit.

S6-A beziehungsweise F6-A mit SM3 bieten eine sichere Bewegungsfunktionalität gemäß IEC 61800-5-2 mit bewegungsbasierter sicherer Überwachung direkt im Antrieb.

Im Vergleich zu klassischen Strukturen verbessert das die Fehlerreaktionszeit. Auch die Kosten sinken, da separate Schutzeinrichtungen reduziert oder ganz eingespart werden können. Zur Laufzeit umschaltbare Parametersätze erlauben es außerdem, Sicherheitsfunktionen im Betrieb an Zustandsänderungen anzupassen.
 
Darüber hinaus verfügen S6-/F6- Geräte mit SM3 über die Erweiterung in der seriellen EtherCAT- Kommunikation; das sichere Feldbusprotokoll „Safety over EtherCAT“ (FSoE) liefert die Möglichkeit, alle verfügbaren Sicherheitsfunktionen zu steuern und sichere Messwerte (Geschwindigkeit, Position) sowie den Schaltzustand der sicheren I/Os seriell an die Safety PLC zu übertragen. Für die Sicherheit der Maschine relevante Grenzwerte aller Sicherheitsfunktionen können über FSoE jederzeit angepasst werden. Das Ergebnis sind eine enorme Flexibilität und deutliche Einsparung in der Ansteuerung und Verdrahtung.

Skalierbare Sicherheitsfunktionen direkt im Drive Controller - für COMBIVERT S6 und F6 sind aktuell: das sicher abgeschaltete Moment (STO), die sichere Bremsabschaltung (SBC), der sichere Betriebshalt (SOS), sicherer Stopp (SS1 und SS2), sicher begrenzte Geschwindigkeit (SLS), sowie sicher begrenzte Lage (SLP), sichere Drehrichtung (SDI), sichere Drehzahlüberwachung (SSM), das sicher begrenzte Schrittmaß (SLI), die sichere maximale Geschwindigkeit (SMS), die sicher begrenzte Beschleunigung (SLA)

Dazu sind der sichere Arbeitsbereich (SEL), der sicherer Beschleunigungsbereich (SAR) und der sichere Geschwindigkeitsbereich (SSR) möglich.