Management für energetisch optimierte Lösungen

Die Energieversorgung stellt alle Netzteilnehmer bereits heute vor zahlreiche Herausforderungen, die zukünftig noch komplexer werden. Für einen unterbrechungsfreien und gleichzeitig wirtschaftlichen Betrieb kann die neue KEB Energy Management Library zum Einsatz kommen. Welche Möglichkeiten bietet sie?

Die Energy Management Library enthält mehrere unabhängige Funktionsblöcke (FBs). Diese werden zur Steuerung und Überwachung eines KEB Active Front End Umrichters (AFE) in Kombination mit einem Energiespeicher (Ultrakondensatoren oder Batterien) und elektrischen Antrieben oder anderen Energieverbrauchern genutzt.

Das System ermöglicht es, die aufgenommene Leistung aus dem Netz zu steuern und zu begrenzen sowie der Rückspeisung ins Netz. Leistungsspitzen beim motorischen oder generatorischen Betrieb der Antriebe werden vollständig vom Energiespeicher abgedeckt. Die Inbetriebnahme und die funktionssichere, zuverlässige Anwendung werden neben einem Beispielprogramm sowie einer ausführlichen Dokumentation durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung (für das KEB AFE) erleichtert.

Die Energy Management Library ist für KEB Drives in Kombination mit einer COMBICONTROL-Steuerung C6 oder einer H6 Control Unit ausgelegt. Sie basiert auf den Standardbibliotheken von KEB sowie 3S-Software und erfordert eine Installation des Engineering-Tools COMBIVIS studio 6. Nach dem Erwerb der entsprechenden Lizenz können alle Funktionsblöcke der Bibliothek eingebunden und uneingeschränkt genutzt werden.

Die Kommunikation zwischen der Steuerung, dem Energiespeicher und den Drives ist nicht Bestandteil dieser Bibliothek, da verschiedene Feldbuslösungen möglich sind (zum Beispiel  CANopen, EtherCAT, Profinet, serielle Protokolle). Die Implementierung der Feldbuskommunikation ist daher Teil des Anwenderprogramms.

 

Kontakt Control & Automation

KEB Automation KG
+49 (0) 5263 401-813
E-Mail