KEB Italia: Vertrieb, Service und Anwendung

Der Anfang waren elektromagnetische Kupplungen und Bremsen für den italienischen Automatisierungsmarkt: bereits 1975 ging KEB Italia mit Sitz in der Nähe von Mailand an den Start. Bis heute sind Kupplungen und Bremsen ein erfolgreicher Teil im Portfolio, das in den Jahren um Antriebselektronik, Motoren/Getriebe und industrielle Steuerungstechnik für die komplette Automation von Maschinen und Anlagen ausgebaut wurde.

Der aktuelle Schwerpunkt des Unternehmens liegt in der industriellen Automation rund um den Drive. Bereits seit 1982 werden Vertrieb und Service von Antriebssystemen und Umrichtern durch KEB in Italien angeboten. Gemeinsam mit den Kunden gestalten Anwendungstechniker und -ingenieure komplette Automatisierungslösungen von der HMI, der Funktions- und Sicherheitssteuerung, über Drives und Motoren bis hin zur Haltebremse – das alles inklusive Anwendungssoftware.

Im Detail umfasst das Antriebe bis ein Megawatt, IPC Steuerungen, EtherCAT- basierte Sicherheitstechnik, Motion Control- und CNC-Automation mit Industrie-PCs. Unterstützt wird die Umsetzung der Systemlösung von einer hochprofessionellen Entwicklungsumgebung basierend auf internationalen Standards mit hoher Qualität.

Über 30 KEB-Mitarbeiter erarbeiten in Italien Systemlösungen für modernste Anwendungen mechatronischer Systeme, die es unseren Kunden ermöglichen, die technologischen Herausforderungen der Industrie 4.0/IoT erfolgreich voranzutreiben und umzusetzen.

KEB Italia ist Mitglied der ANIE Automation und bietet Beratungs- und Messdienstleistungen im Bereich der Energieeffizienz, basierend auf Getriebemotoren, Asynchron- und Permanentmagnet-motoren bis zur Stufe IE4 an.

Mehr Informationen zu diesem Thema: