Servosysteme für rauhe Einsatzbereiche

Servomotoren für den Einsatz unter direktem Witterungseinfluss oder leichter chemischer Beanspruchung der Oberfläche: Die DL3-Motorenreihe von KEB Automation ist genau dafür mit der Epoxy-Sonderlackierung STEEL IT verfügbar. Die für dynamische Bewegungsaufgaben konzipierten KEB Servomotoren – in Kombination mit Planetengetrieben als Servogetriebemotoren – arbeiten mit verschiedenen Gebersystemen und integrierter Permanentmagnet-Haltebremse.

Durch die aufeinander abgestimmten Motoren und Planetengetriebe inklusive Zuordnung des passenden Servostellers COMBIVERT S6/F6 können Anwender mit wenigen Klicks die Baugruppenkonfiguration im Servicetool KEB COMBIVIS 6 bedienen. Die Systemauswahl von Motor, Getriebe, Servosteller und den zugehörigen Leitungen erfolgt grafisch oder tabellarisch. Die Software stellt dazu alle technischen Unterlagen für Konstruktion, Installation und Inbetriebnahme bereit.

Als Servogetriebemotoren in STEEL IT Lackierung sind vier Motorbaugrößen kombiniert mit ein- oder zweistufigen Planetengetrieben und Antriebsdrehmomenten von 5 bis 720 Newtonmeter lieferbar. Die Bandbreite der Untersetzungsstufen reicht von i=5  bis i=40. 

Servo Motors - Version STEEL IT

img_gm-dl3-plg-steel-5.pngDL3 mit STEEL IT Lackierung
img_gm-dl3-plg-steel-1.png DL3 Motor und Servogetriebmotor