Preisgekrönter Ingenieur

Winners-KEB-Engineer-of-the-year.jpg

Mitch Randall, Mitarbeiter bei KEB UK, ist der Ingenieur des Jahres. Bei den Motion Control Industry Awards 2018 (MCI) wurde er für „einen positiven Beitrag zu einem technisch anspruchsvollen und/oder kommerziell erfolgreichen Produkt oder Projekt“ geehrt.

Randall arbeitet derzeit an einer Reihe von neuen und bestehenden Projekten. Er implementiert unsere neue Safety-over-Ethercat-SPS mit KEB F6/S6-Antrieben und einigen Hochgeschwindigkeitsanwendungen – damit Kunden das volle Potenzial ihrer Anwendungen ausschöpfen können.

Randall ist auf Motion Control spezialisiert und arbeitet an zahlreichen hochkarätigen Anwendungen. Er erhielt etwa hohe Anerkennung für die Programmierung und den Aufbau der Tracking-Kameras für die Olympischen Spiele in Peking und London, insbesondere bei den Turnwettkämpfen und beim Schwimmen. „Kundenempfehlungen für die MCI Awards zeigen, dass er für seine technischen Fähigkeiten und sein Projektmanagement bekannt und geschätzt ist“, sagt Tom Skelton, Geschäftsführer von KEB UK. „Wir freuen uns, dass Mitch zum Ingenieur des Jahres gewählt wurde. Das ist eine große Ehre für ihn und uns alle bei KEB.“

Randall arbeitet seit acht Jahren für KEB UK als Technischer Manager. Er hat fast 30 Jahre Erfahrung in der Industrieautomatisierung sowie in der Kundeninbetriebnahme und Problemlösung.