Mit dem COMBIVERT P6 stromlos durch die Weiche

In Zusammenarbeit mit dem KEB Systempartner Z:Systems und dem Unternehmen LTW Intralogistics GmbH (LTW) aus Wolfurt/Österreich wurde mit dem KEB COMBIVERT P6 eine innovative Lösung für den Bereich der Intralogistik geschaffen.
 
 

LTW-Carry_31207233_BER_V1.jpg

Der Frequenzumrichter COMBIVERT P6, eigentlich für die Windkraft entwickelt, kommt hier auf einem selbstfahrenden Transportfahrzeug im Hochregallager zum Einsatz.

Die einschienige Bodenbahn, das LTW Carry, transportiert palettierte Waren mit bis zu 1200 kg Gewicht bei fördertechnischen Anwendungen im Hochregallager. Natürlich fährt das LTW Carry nicht ganz ohne Energie. Auf geraden Strecken oder in Kurven wird das LTW Carry über eine Schleifleitung mit Strom versorgt, beim Spurwechsel allerdings, bei dem die Stromversorgung nur technologisch aufwändig und damit kostenintensiv zu realisieren ist, benötigt das LTW Carry keine externe Energie.

Diese ist in Doppelschichtkondensatoren gespeichert, wird dann genutzt und bei Rückkehr in einen Fahrbereich mit Schleifleitung sofort wieder nachgeladen. Die Fahrt im stromlosen Bereich erfolgt vollkommen autark und sicher, kontrolliert durch ein Programm, das in IEC 61131 CodeSys geschrieben wurde und das auf der im P6 eingebauten Steuerung läuft.

Der COMBIVERT P6 bringt alle für die Realisierung notwendigen Features mit. Das Hochvoltladegerät, die SPS, die Bremsenansteuerung, die Sensorik für die Temperatur, ein Sensor für die Luftfeuchtigkeit und die XYZ- Beschleunigungssensoren; sogar das 24 Volt Netzteil ist bereits eingebaut. Da das LTW Carry u. a. auch im Tiefkühlbereich eingesetzt wird, ergeben sich spezielle Anforderungen durch die Umgebungsbedingungen. Kurze Antwort, Sie ahnen es, die entsprechenden Features sind bereits eingebaut. Der P6 ist für härteste Umgebungsbereiche ausgelegt, -30°C bis +70°C, Schock & Vibrations- Resistenz waren bereits beim Projektstart Bestandteil im Pflichtenheft für den COMBIVERT P6. Selbst eine Möglichkeit den Umrichter nach langer Pause im Tiefkühllager aufzuwärmen, bevor Leistung zugeschaltet wird, ist vorhanden.

Geht nicht, gibt’s nicht – der KEB COMBIVERT P6 bringt die Lösung für unterschiedlichste Anforderungen.

LTW - Weltweit aktiv mit starken Partnern
LTW steht seit 1981 weltweit für die Entwicklung, Fertigung und Errichtung von automatischen Intralogistiklösungen rund um Hochregallager. Zum Produktportfolio gehören Regalbediengeräte, Fördertechnik und Software sowie schlüsselfertige Gesamtsysteme als Generalunternehmer. Weitere Informationen: www.LTW.at

Kontaktdaten:
LTW Intralogistics GmbH
Achstrasse 53
6922 Wolfurt
Austria
T + 43 5574 6829 – 0
F + 43 5574 6829 – 29
office@LTW.at
www.LTW.at

ltw.jpg