Ein-/Rückspeisung Zubehör

Drosseln und Oberschwingungsfilter

Zur Reduzierung von Oberschwingungen zum Versorgungsnetz werden Netzdrosseln oder Oberschwingungsfilter verwendet. Gleichzeitig werden damit die Geräte vor hohen Stromspitzen, Ladeströmen und Störungen seitens des Versorgungsnetzes geschützt und die Lebensdauer erhöht.

Mit der einfachen Netzdrossel bzw. Kommutierungsdrossel werden die industriell üblichen Anforderungen erfüllt. Die COMBILINE Oberschwingungsfilter reduzieren Oberschwingungsanteile mit dem Ergebnis einer sinusförmigen Stromaufnahme und Energierückspeisung. Gleichzeitig entfällt der bei Netzdrosseln typischerweise auftretende Spannungsfall.

Für die Geräte der COMBIVERT R6-S Serie sind die erforderlichen Synchronisationseinheiten bereits teilweise direkt in die Drossel bzw. den Oberschwingungsfilter integriert. 

Technische Daten und weiteres Zubehör wie Ferrite, Entkoppeldioden und Sicherungen finden Sie in der technischen Dokumentation zu den Geräten.

keb_emv_filter_oberschwingungsdrossel.jpg

EMV-Filter

Zur Einhaltung der Vorgaben zur Funkentstörung werden EMV-Filter eingesetzt. Gleichzeitig dienen die Filter dem Geräteschutz. Je nach Anforderung können mit den COMBILINE EMV-Filtern und ggf. Ferriten die Anforderungsklassen für Industrieumgebung oder für Wohnbereiche erfüllt werden.

Je nach Ausführung können die Filter als Unter- oder Nebenbaufilter verwendet werden. Die EMV-Filter der E6-Serie zeichnen sich dabei durch einen besonders geringen Ableitstrom (typ. kleiner 3 mA) aus. Dies ermöglicht den Einsatz in besonders sensiblen Anwendungen bei denen niedrige Ableitströme oder erhöhte Brandschutzanforderungen vorgeschrieben sind.

Kontakt Versorgungseinheiten

KEB Automation KG
+49 (0) 5263 401-0
E-Mail

Dokumentation

Kataloge (2)
Anleitungen (2)
Eplan (2)
Zertifikate (2)
Techinfo (1)
Datenblatt (1)
Software (2)